Verein

FC Altera Porta

Mädchen- und Frauenfußball im Zentrum

Im Sommer 2010 wurde der erste und einzige Frauen- und Mädchenfußballverein im Zentrum Wiens gegründet: FC ALTERA PORTA. Rund 180 Mitglieder zählt der Verein derzeit, es spielen acht Teams in Meisterschaften. Die Heimspielstätte des Vereins befindet sich unweit des Wiener Praters am Staw Platz in der Rustenschacherallee 3-5, 1020 Wien. 

ALTERA PORTA steht frei übersetzt für einen neuen, anderen Weg den wir einschlagen. Spaß am Spiel und Erfolg sollen im Einklang stehen. Wir bieten Fußball als Gemeinschaftserlebnis. Jedem interessierten Mädchen bzw. jeder Frau soll die Möglichkeit geboten werden, ein Teil dieser gelebten Begeisterung und Freude am Fußball zu sein. Egal ob Neueinsteigerin oder Profi, bei uns sind alle herzlich willkommen. Wir stehen für Offenherzigkeit, Teamgeist und einen respektvollen Umgang miteinander.

Allen Spielerinnen, die ihre Freude am Fußball auch im regelmäßigen Wettkampf ausleben möchten, soll die Möglichkeit dazu gegeben werden. Wir bieten hierzu die Teilnahme an Meisterschaften, Turnieren, sowie Freundschaftsspielen. In der Saison 2017/18 nimmt Altera Porta mit acht Teams an Meisterschaften teil: Der 2. Bundesliga Ost/Süd, der Wiener Frauen Landesliga, der Frauen 1. Klasse, den Mädchenligen Ost (U15, U13, U11), sowie den Burschenligen des WFV (U13, U11).

Dabei treten für unseren Verein Spielerinnen aus aller Welt und jeden Alters an. Frauen und Mädchen mit Wien als Heimat, haben sich bei Altera Porta gefunden, um Woche für Woche einer gemeinsamen Leidenschaft nachzugehen – dem Fußball. Unsere Spielerinnen kommen aktuell aus 15 Nationen, u.a. aus den Deutschland, Spanien, Rumänien und der Schweiz.

Durch die Zusammenarbeit mit Schulen und die besonders engagierte Arbeit unserer NachwuchstrainerInnen sind weitere fußballbegeisterte Mädchen zu unseren Nachwuchsteams hinzugekommen. Begeisterung, Spaß am Spiel und Aufbruchsstimmung sind weiterhin in jedem Training zu spüren.

 

Neben der Förderung der etablierten und im Meisterschaftsbetrieb stehenden Teams, liegt derzeit der Schwerpunkt im Aufbau der Nachwuchsteams. Unsere zweite und dritte Kampfmannschaft bietet jungen Spielerinnen die ideale Möglichkeit sich an das Geschehen am Großfeld heranzutasten.

Wir sind und werden auch weiterhin ein fixer Bestandteil des Wiener Frauenfußballs sein. Wir möchten so viele Mädchen und Frauen wie möglich für diese Sportart begeistern. Wir streben eine schrittweise Verbesserung jeder einzelnen Spielerin, sowie der Mannschaften an. Ein geduldiges, aufbauendes Arbeiten hat dabei oberste Priorität. Das Streben nach kurzfristigen Erfolgen ist für uns irrelevant. Durch unser Vorgehen wollen wir das Ansehen und das Niveau des Frauenfußballs in Wien nachhaltig steigern.

Unsere ausgebildeten und bislang ehrenamtlich tätigen TrainerInnen werden auch in Zukunft für die richtige Mischung aus Spaß und fußballerischer Weiterentwicklung sorgen.

Ein Konzept das offenbar bestens ankommt!